Regine

Hermine Granger Sex
Nachricht schreiben/Nachricht senden/Chat jetzt

Informationen

  • Was ist mein Alter:
  • 18

Über

Mobile Version. Registrieren. Registriere dich kostenlos und erhalte Zugriff auf Favoriten, Mail, Lesezeichen, Farbvorlagen, Download von Geschichten uvm.! Du benutzt den Internet Explorer, der von dieser Website nicht mehr vollständig unterstützt wird. Einige Funktionen könnten daher nicht zur Verfügung stehen oder nicht korrekt arbeiten. Bitte installiere - auch zu Deiner eigenen Sicherheit - einen kostenlosen modernen Browser.

Beschreibung

Hermine granger

Unzufrieden blickte Ginny auf das krause Haar ihrer Freundin. Es war ja nicht einmal so, dass Hermines Haar hässlich wäre. Ganz im Gegenteil, sie hatte dicke, volle Locken, um die sie andere Mädchen beneidet hätten. Nur sahen sie einfach immer trocken aus und dadurch entstand der Eindruck, als wäre es ein nicht zu zähmendes Vogelnest, was Hermine auf ihrem Kopf trug.

Ich habe keine Lust, jeden Morgen stundenlang im Bad stehen zu müssen, nur damit meine Haare schön aussehen! Ungläubig schüttelte Ginny den Kopf: "Hast du die Blicke damals nicht bemerkt? So ziemlich jeder Junge in Hogwarts hat gestarrt, als du an Krums Seite den Saal betreten hast.

Hat sich das nicht toll angefühlt? Hermine errötete leicht: "Aber das war doch nur, weil keiner sich vorstellen konnte, dass Krum sich für Selbst Ron und Harry sind nicht auf die Idee gekommen, dass ich ein Mädchen bin. Wütend schlug Ginny die Beine unter und setzte sich auf dem Sofa neben Hermine aufrechter hin: "Weil die beiden manchmal echt langsam sind!

Und glaub mir, die haben nicht alle gestarrt, weil du mit Krum da warst. Die haben gestarrt, weil du verdammt noch einmal wahnsinnig gut ausgesehen hast. Ich kenne diese Blicke. Ginny konnte nicht glauben, dass ein Mensch auf Erden so stur sein konnte: "Schön, ich sag dir mal was, obwohl ichs nicht tun wollte. Ich war an dem Abend zufällig in der Nähe von Malfoy.

Was sagst du dazu? Sogar Malfoy fand dich an dem Abend gutaussehend! Wenn du dir Mühe gibst, findet sogar ein Malfoy dich attraktiv, obwohl er der letzte Mann auf Erden wäre, der dich attraktiv finden würde! Sie mochte ihre Frauengespräche mit Ginny, die sie so häufig an einem Sonntagabend wie diesem gemeinsam vorm Kamin im Gemeinschaftsraum führten, doch heute war ihre jüngere Freundin einfach nur albern.

Für einen Moment verfiel Ginny in nachdenkliches Schweigen, dann sagte sie noch immer ernst: "Wenn wir diese Wette machen, musst du dir zumindest Mühe geben. Hermine granger sex sage dir, was du tun sollst und du tust das, okay? Hermine, die sich noch immer völlig sicher war, dass sie keinerlei Chancen hatte, Malfoy ein Kompliment abzuringen, nickte grinsend: "Klar, ich tue alles, was du sagst, solange es nicht zu peinlich ist.

Meinetwegen mache ich mir sogar die Haare, damit du endlich einsiehst, dass das nichts an meiner Wirkung auf Jungs ändert. Es dauerte stets kaum zwei Wochen, ehe er sich nach Beginn eines neuen Schuljahres bereits wieder so fühlte, als könne er Urlaub gebrauchen.

Gute Noten wurden einem in Hogwarts definitiv nicht geschenkt. Langsam nahm er einen tiefen Schluck aus seiner Kaffeetasse, um zumindest ein wenig wacher zu werden. Sein Blick wanderte weiter und blieb am Tisch der Gryffindors hängen. Wie immer der lauteste Tisch.

Es war ihm ein Rätsel, wie irgendjemand so früh am Morgen so voller Energie sein konnte, um solchen Krach zu veranstalten. Genervt schloss er die Augen - und riss sie sofort wieder auf.

Sex im unterricht

War das Grangers Rückansicht, die er da zwischen Potter und Weasley sah? Sie trug sie wie so oft offen, aber statt des üblichen Vogelnestes sah er glänzende Korkenzieherlocken, die offenbar ganz dem Willen ihrer Besitzerin gehrochten. Hübsche Locken. Ihre Locken sind hübsch. An Granger selbst ändert das gar nichts. Charakter kann jedes Aussehen verderben. Aber stell dir die Locken mal an Pansy vor. Das hat Potential. Er mochte Pansy und egal, wie viele abfällige Bemerkungen seine Freunde über ihr dünnes, schwarzes Haar machten, er fand es für sie genau richtig.

Und ihre Fähigkeiten im Bett überschienen eh jede Kritik, die man an ihr haben konnte.

Sie waren nicht direkt zusammen, aber auch Freunde unterschiedlichen Geschlechts konnten gewisse Vorzüge haben. Hermine Granger hockte noch immer auf allen vieren vor ihm, darum bemüht, ihre Bücher wieder einzusammeln, um sie in ihrer deutlich zu kleinen Tasche zu verstauen - und gewährte ihm damit einen direkten Einblick in ihren Ausschnitt. Trug sie ihr Hemd immer einige Knöpfe weit offen?

Wo war die Krawatte, die auf für Schülerinnen zur Uniform gehörte? Sofort bereute er, dass er sich runter gebeugt hatte. Das war definitiv nicht die Art, wie er über Granger nachdenken wollte. So unbeteiligt wie möglich richtete er sich wieder auf, während er gleichzeitig nach einem Spruch suchte, der davon ablenken konnte, wie unangenehm überrascht er von dem tiefen Einblick war. Ihre Reaktion fiel zu seinem Entsetzen jedoch gegenteilig aus. Für einen Moment schaute sie ihn nur stumm an, dann schlich sich ein leichtes Lächeln auf ihre Lippen: "Ich könnte mich auch daran gewöhnen, auf allen Vieren vor dir zu knien, Draco.

Minnies fanfictions

Jeder Gedanke verschwand aus Dracos Gehirn, während diese Worte langsam einsickerten. Hatte sie das gerade wirklich gesagt? Hatte Hermine Granger gerade wirklich mit einem verboten verführerischen Grinsen auf den Lippen eine solche anzügliche Bemerkung gemacht?

Er konnte einfach nur starren. Starren und beobachten, wie sie sich kurz über die Lippen leckte, ehe sie damit fortfuhr, ihre Bücher einzusammeln.

Er war froh, dass niemand sonst in diesem Gang anwesend war, zu peinlich wäre es gewesen, hätte jemand ihn dabei erwischt, wie er Granger anstarrte. Mit geschickten Bewegungen griffen ihre kleinen Hände rasch nach allen verstreuten Büchern - Was sagte man noch einmal über Frauen mit kleinen Händen? Draco starrte noch immer auf das Bild, das sich ihm bot. Er schluckte. Bei jedem anderen Mädchen hätte er unterstellt, dass das absichtliche Verführungstaktik war, doch bei Granger war er sich sicher, dass sie keinerlei Ahnung hatte, was für eine Show sie ihm gerade lieferte.

Fanfiction

Was das Ganze nur noch verzwickter machte. Oder wusste sie es doch? Ihr neckischer Satz zuvor jedenfalls passte nicht in das Bild der prüden Streberin. Das war definitiv nicht die Hermine Granger, die er kannte.

Nein, nicht wirklich. Solange halt, bis ich gewonnen habe. Ein ungläubiges Schnauben entfuhr Hermine: "Erwartest du ernsthaft, dass ich den Rest meines Lebens damit verbringe, Draco Malfoy schöne Augen zu machen?

Ich laufe nicht mit offener Bluse oder Lippenstift rum! Und ich bringe auch keine anzüglichen Sprüche. Grinsend legte Ginny den Kopf schief: "Aber es hat doch super geklappt, oder nicht? Soweit ich das von meinem Versteck hinter den Fenstervorhängen aus beurteilen konnte, war Malfoy nicht nur sprachlos, sondern auch Es war schon schwer genug, selbst an ihr kleines Schauspiel vom Vortag zurückzudenken, aber daran erinnert zu werden, dass Ginny alles beobachtet hatte, machte es nur noch schlimmer.

Es hatte sie so viel Mühe gekostet, sich an den Plan von Ginny zu halten, und selbst jetzt noch zitterte sie bei dem Gedanken an die Dinge, die sie gesagt und getan hatte. Und das alles nur, weil sie sich unbedacht auf diese Wette eingelassen hatte. Wir bleiben bei den verabredeten Dingen! Sie tat es mit Absicht, dessen war er sich inzwischen sicher.

Sie hatten heute zwei Doppelstunden zusammen gehabt, Zaubertränke und Alte Runen, und in beiden Stunden hatte sie ihn beim Betreten und Verlassen des Klassenraums berührt. Nur ganz leicht, beinahe unbemerkbar, war mal ihre Hand gegen seine gestreift, mal ihre Hüfte, mal ihr Rücken. Er hatte es zuerst für Zufall gehalten, aber nachdem es nun zum vierten Mal geschehen war, war er sich sicher, dass sie absichtlich den Kontakt zu ihm suchte. Jede dieser Berührungen hatte ihn zusammen zucken lassen, doch statt angewidert auf Abstand zu gehen, hatte er nur mitten in seiner Bewegung anhalten und starren können.

Warum musste sie auch ihre Haare zu solchen verführerischen Locken zaubern? Und Lippenstift tragen?

Neu Mädchen

Theresa

Hey Du, schön dass Du hierher gefunden hast.
Mehr

Magdalene

Ron glitt mit der Hand über Hermine Brust und versuchte nun, unter ihre Robe zu rutschen, um ihre nackte Haut an seiner Handfläche zu spüren.
Mehr

Shirleen

Sie einigten sich auf eine Bar ganz in der Nähe.
Mehr

Laraine

Mobile Version.
Mehr