Gennie

Finanzielles Interesse
Nachricht schreiben/Nachricht senden/Chat jetzt

Informationen

  • Jahre:
  • 40

Über

Substantiv, feminin — 1. Verhalten, das die besonderen Gefühle, … 2.

Beschreibung

Fake s sind im milliardenschweren Influencer-Markt keine Seltenheit. Die Influencer-Datenbank HypeAuditor deckt solchen Betrug auf und CEO Alexander Frolov erklärt uns, wie es dazu kommt und wie du Fakefluencer erkennst. Das dürfte User und Marketer bei den immensen Nutzungszahlen auf Plattformen wie YouTube zwei Milliarden monatlich aktive UserInstagram über eine Milliarde monatlich aktive UserFacebook 2,6 Milliarden monatlich aktive User oder TikTok allein in Europa über Millionen monatlich aktive User kaum überraschen.

Während derzeit diverse neue Social-Commerce-Lösungen das Interesse der Marken auf sich ziehen, bleibt das Werben über populäre Influencer ein wichtiger Aspekt im Marketing-Mix vieler Unternehmen. Doch wo finanzielles interesse Geld verdient wird, sind Betrugsversuche nicht weit.

Leben und tod auf der hinteren kapsel kein finanzielles interesse an beschriebenen produkten!

Rund 50 Arten von Fake s hat das russische Influencer-Datenbank-Unternehmen HypeAuditor bereits kategorisiert. Wir haben mit Alexander Frolovdem Mitgründer und CEO von HypeAuditor, gesprochen, um mehr über Fakefluencer zu erfahren und dir Insights vom renommierten Analyseunternehmen zu liefern.

Das erklärt uns Frolov im Interview und weist damit auf eine immense Problematik im Influencer-Markt hin: Fakefluencer und Fake s. Die von ihm geleitete Influencer-Datenbank HypeAuditor umfasst mehr als 19 Millionen Influencerinnen.

Erst gegründet, weist sie schon mehr als Büros in St. Petersburg, London, New York und Indianapolis sprechen bereits für sich. Mit HypeAuditor können Marken leicht Influencer herausfiltern, die zu ihrer Strategie passen — und dabei nicht nur jene mit der höchsten Reichweite finden. So setzen inzwischen bekannte und global operierende Brands wie Unilever, Michelin finanzielles interesse Philips auf das Unternehmen und dessen Expertise im Influencer Marketing. Ihnen und allen anderen Nutzenden hilft HypeAuditor dabei, Fraud im bereits so riesigen Influencer-Umfeld aufzudecken — mit der Plattform lässt sich auch herausfinden, was in einem Land, einer Region, einer Nische oder einer Zielgruppe gerade angesagt ist.

Allerdings weisen fast 25 Prozent aller Influencer hierzulande über 50 Prozent unauthentische Kommentare auf.

Finanzielles eigeninteresse

Vor allem Makro-Influencer mit über Die Betrugstaktik rund um Comment Pods — Blogger -Gruppen auf sozialen Plattformen, die dort das Kommentieren von Posts vereinbaren — wird hingegen eher von kleinen s mit Follower-Zahlen zwischen 1. Diese Pods sind schwer bei Content auszumachen, denn Nick Baklanov von HypeAuditor erklärt :.

This method is definitely hard to see with eyes only as there are real people with real s and high-quality content, and they would write extended comments. Um mehr Einblick in die Welt der Fakefluencer zu gewinnen und Tipps zu erhalten, wie man diese erkennt finanzielles interesse sich bei etwaigen eigenen Kampagnen gegen sie schützt, haben wir HypeAuditors CEO Alexander Frolov eine Reihe von Fragen gestellt.

Hier kommen die Insights und Tipps des Experten. Mit welchen Systemen arbeiten sie, damit ihr nicht gesperrt oder die Reichweite eingeschränkt wird? Alexander Frolov : Der Schutzmechanismus von Instagram basiert grundsätzlich auf Grenzwerten für bestimmte Aktionen. Wenn ein Influencer zum Beispiel in kurzer Zeit sehr viele neue s abonniert und dabei den Grenzwert überschreitet, dann wird diese Aktion für ihn gesperrt.

Dadurch kann der Influencer für mehrere Tage keine neuen s mehr abonnieren.

Usage examples for "finanzielles" in deutsch

Instagram aktualisiert dabei laufend die Anti- Spam - und Betrugsmechanismen. Seriöse Unternehmen, die mit einem Influencer zusammenarbeiten wollen, schreiben fast immer eine E-Mail. Eine DM Direct Message innerhalb der Plattform ist dabei eher die Ausnahme, kann jedoch vorkommen, wenn der Influencer zum Beispiel keine E-Mail-Adresse in seinem Profil angibt. Grundsätzlich kontaktieren Unternehmen immer Influencer zuerst und bitten sie nie in einem Kommentar oder in einer DM darum, kontaktiert zu werden.

Bots hingegen versenden DMs an möglichst viele Personen und geben möglichst viele Kommentare ab. So finden Betrüger immer wieder Nutzer, die auf ihre Masche reinfallen, was leider noch viel zu häufig vorkommt. Betrüger müssen dabei dauernd neue gefälschte s erstellen, da diese oft von Instagram geschlossen werden. Wenn eine Marke den Wert einer Zusammenarbeit erkannt hat und sich an ein Influencer wendet, dann würde die Marke ihm eine Bezahlung oder mindestens ein kostenloses Produkt anbieten.

Es besteht natürlich dennoch die Möglichkeit, dass Fakefluencer von Zeit zu Zeit mit Marken zusammenarbeiten, allerdings endet das meist nicht in einer langfristigen Zusammenarbeit, da die Fakefluencer keine guten Ergebnisse liefern. Wenn finanzielles interesse Influencer ehrlich arbeitet, finanzielles interesse investiert er in seine Zukunft und entwickelt langfristigen Einfluss.

Das hilft ihm beim nachhaltigen Aufbau von profitablen Partnerschaften mit Marken. Wäre mehr Fokus auf die Verifizierung auch kleinerer s sinnvoll? Wir haben kürzlich 6,5 Millionen Instagram-s mit über 1. Nur 3,26 Prozent haben einen blauen Haken, davon befinden sich 32 Prozent der s in der USA. Die meisten verifizierten Konten haben zwischen Der blaue Haken vereinfacht das Auffinden von Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Prominenten oder Marken. Eine Verifizierung ist definitiv nützlich und macht die Kommunikation authentischer.

Es gibt sogar den Verdacht, dass verifizierte Konten höhere Limits haben und sie längere Zeit Automatisierungsdienste nutzen können zum Beispiel für Mass Story Viewingohne von Instagram gesperrt zu werden. Gleichzeitig würden wir allerdings nicht sagen, dass sich Plattformen gegen die Verifizierung kleinerer s sträuben, denn quantitativ gesehen gibt es bei Instagram fast ebenso viele Nano-Influencer Der freiberufliche Journalist Peter Yeung hat beispielsweise nur 1.

Die wenigsten authentischen Influencer finden sich laut HypeAuditor in Deutschland, sehr viele in Japan. Wie kommt es zu solchen Differenzen?

Sind sie kulturell oder wirtschaftlich zu erklären? Wir haben uns mit dieser Frage nicht tiefgreifend beschäftigt, der Grund hierfür könnte aber kulturell bedingt sein. Wir haben in Japan zwei interessante Aspekte beobachtet: Japan steht an zweiter Stelle unter den Ländern mit der höchsten Engagement Rate die durchschnittliche Engagement Rate lag in Japan bei 4,93 Prozent, in Deutschland bei 4,29 Prozent.

Insgesamt haben wir sechs Länder beobachtet, bei denen Instagram die Anzahl der Likes ausgeblendet hat. Und Japan ist das einzige Land davon, bei dem die Zahl der Likes nicht gesunken, sondern sogar gestiegen ist. Es gibt rund 50 Arten von Fake s, kann ich als Laie überhaupt mehr als zehn davon identifizieren? Ist die Zahl der Fakefluencer bei jüngeren Plattformen wie TikTok tendenziell geringer?

Und wie schnell könnte sich das angleichen, falls dem so ist? Aus unserer Sicht hat das Alter der Plattform keinen Einfluss auf die Anzahl der Fakefluencer.

Sobald es ein finanzielles Interesse gibt, erscheinen auch Fakefluencer. Aktuell ist es möglich, 1. Wir bedanken uns herzlich bei Alexander Frolov und HypeAuditor für das Interview und all die Daten und Insights, die mit uns geteilt wurden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Über Social Media Marketing. Wie viele Influencer in Deutschland haben unauthentische Kommentare? Wie viele Influencer sind in Deutschland in Fraud involviert? Wie viele Influencer in Deutschland benutzen Comment Pods?

Kommentare aus der Community Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen.

„sobald es ein finanzielles interesse gibt, erscheinen auch fakefluencer“ – hypeauditor geht mit ki dagegen vor

Registrieren. merken Passwort vergessen? Ich akzeptiere die AGB und Datenschutzerklärung.

Aktuell Mädchen

Catlin

Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice Team.
Mehr

Selia

Um eine neue Diskussion zu starten, müssen Sie angemeldet sein.
Mehr

Emelda

Urteil des HessVGH , Az.
Mehr

Diannne

Substantiv, feminin — 1.
Mehr