Mariann

Erfurt Prostitution
Nachricht schreiben/Nachricht senden/Chat jetzt

Informationen

  • Jahre:
  • Ich bin 22

Über

Das geht aus einer Antwort des Innenministeriums auf eine Kleine Anfrage der Landtagsabgeordneten Karola Stange Linke hervor.

Beschreibung

Vermutlich bordelle und andere prostitutionsorte

Für insgesamt 73 Bordelle, Terminwohnungen und andere Prostitutionsorte sind in Thüringen zuletzt Anträge auf Betriebserlaubnis gestellt worden. Das geht aus einer Antwort des Innenministeriums auf eine Kleine Anfrage der Landtagsabgeordneten Karola Stange Linke hervor. Allerdings gab es demnach Anfang dieses Jahres auch Hinweise auf deutlich mehr solcher Einrichtungen: Nach Polizeierkenntnissen waren es etwa Dabei handelte es sich vor allem um sogenannte Terminwohnungen, die von wechselnden Prostituierten gebucht wurden. Grundsätzlich ist Prostitution in Thüringer Städten erlaubt, in denen mehr als 30 Einwohner leben.

Prostitution - erfurt - gesetz soll prostituierten bei bürokratie entgegenkommen

Das sind Erfurt, Jena, Gera, Suhl, Eisenach, Weimar, Gotha, Ilmenau, Mühlhausen, Nordhausen und Altenburg. Hinweise auf Prostitution gab es demnach aber auch in Arnstadt, Saalfeld, Zella-Mehlis, Meiningen und Hildburghausen. Unter bestimmten Voraussetzungen sind sexuelle Dienstleistungen in Thüringen inzwischen wieder erlaubt. Anfang Juni waren Prostituierte in Thüringen angemeldet.

Bei acht von ihnen handelte es sich um Männer. Die meisten stammten aus RumänienDeutschland 69 und Bulgarien Die Altersspanne reichte nach Ministeriumsangaben von 18 bis 73 Jahre. Aus Sicht der sozialpolitischen Sprecherin der Linksfraktion haben die Frauen und Männer Anspruch auf menschenwürdige Arbeit und respektvollen Umgang.

Soziales - erfurt - vermutlich bordelle und andere prostitutionsorte

Damit bezog sich Stange auf das seit geltende bundesweite Prostituiertenschutzgesetz, das in Thüringen noch nicht in einer eigenen Verordnung umgesetzt wird. Dass die Verordnung noch immer auf sich warten lasse, ärgere sie, so Stange.

Dabei ist das Gesetz durchaus umstritten. Das Gesetz müsse nachgearbeitet werden. Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.

Lokale dienste

Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung. Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser. Erfurt Vermutlich Bordelle und andere Prostitutionsorte Teilen Senden Twittern Drucken Mailen Redaktion.

Mehr zum Thema Thüringen erhöht Zahl der mobilen Impfteams Voigt: Thüringer Wahlkreise zwischen CDU und AfD umkämpft Thüringen mit niedrigster Sieben-Tage-Inzidenz bundesweit Krankenstand in Thüringen zu Jahresbeginn rückläufig Kommunen rüsten Fuhrparks um Fehlende Ladesäulen hemmen Umstieg auf E-Autos Dorfteich oder Bauerngarten: Projekte für mehr Natur Polizei entfernt Hanfplantage an der Autobahn Bus- und Bahnhaltestellen für viele in erreichbarer Nähe Debatte um Testpflicht an Schulen: Unterstützung für Holter Jähriger hetzt bei Festnahme Hund auf Polizisten Ramelow plädiert für beitragsfreie Kindergartenbetreuung Ein Minister mehr?

Themen: NachrichtenPolitikErfurtThüringenDeutschland. Leserbrief schreiben.

Artikel versenden. Weitere Städte Berlin Bielefeld Bonn Bremen Chemnitz Dortmund Düsseldorf Essen Frankfurt am Main Hamburg Hannover Karlsruhe Kiel Köln Leipzig Mainz München Nürnberg Stuttgart Wuppertal.

Hinweis: Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt! Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser:.

Top Mitglieder

Perry

Die Corona -Infektionszahlen in Thüringen sinken — und so langsam treten erste Lockerungen in Kraft.
Mehr

Caralie

Bislang müssen die in der Sexarbeit Tätigen unabhängig von ihrem Wohnort nach Weimar zum Landesverwaltungsamt, um ihr Gewerbe anzumelden und sich beraten zu lassen.
Mehr

Pennie

Erfurt Warum zwei junge Frauen in Erfurt Prostituierten das Gespräch anbieten, ohne nach dem Warum zu fragen.
Mehr