Jo Ann

Das Leben Einer Sklavin
Nachricht schreiben/Nachricht senden/Chat jetzt

Informationen

  • Was ist mein Alter:
  • 43

Über

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen. Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR. Danach lesen Sie FR. Ad-Blocker deaktiviert.

Beschreibung

Spätestens seit den Enthauptungs-Videos des IS ist bekannt, wie barbarisch die Methoden der Terrormiliz sind. In ihrem Buch hat die irakische Menschenrechtsaktivistin Nadia Murad über ihre Zeit in Gefangenschaft der IS-Terroristen geschrieben.

Filmtipp „a woman captured“: aus dem leben einer sklavin in europa

Die Geschichte der jungen Jesidin steht stellvertretend für das Schicksal zehntausender Frauen, die vom IS verschleppt und wie Sklaven behandelt wurden. Der Umgang der Terroristen mit j esidischen F rauen erinnert an das finstere Mittelalter.

Murad berichtet in ihrem Buch davon, täglich mehrfach vergewaltigt und als Sklavin weiterverkauft worden zu sein. Bevor der IS die irakische Stadt Mossul einnahm, hatte die damalige Teenagerin keine direkte Präsenz der Terrormiliz im Norden Iraks gespürt. Innerhalb weniger Wochen wurde ihr Heimatdorf Kocho eingenommen. Dann wurden alle Menschen zum Schulgebäude beordert, den Männern wurden die Armbanduhren abgenommen und auf Lastwagen weggefahren.

Murad habe sofort gewusst, wie ernst die Lage sei, schreibt sie in ihrem Buch. Daraufhin fielen Schüsse.

Bei dem Massaker wurden sieben ihrer Familienmitglieder getötet, zwei ihrer acht Brüder überlebten verletzt. Nadia Murad Buchcover Knaur HC Die Frauen wurden ebenfalls in Lastwagen gebracht, ein Terrorist fasste sie dabei an die Brust. Meine Tränen fielen auf seine Hand, aber er hat nicht aufgehört.

Die jüngeren Frauen wurden als Sex-Sklavinnen verkauft, die älteren umgebracht. Die Grausamkeiten, von denen die junge Frau in ihrem Buch berichtet, sind Zeugnis der perversen Praktiken ihrer Peiniger. Sie musste sich epilieren, schminken und Kleider tragen, um den Gästen Tee zuzubereiten. Wenn Murad ihre Augen schloss, während sie vergewaltigt wurde, wurde sie geschlagen und musste dem Täter Honig von den Zehen lecken, erinnert sie sich.

Junge irakerin berichtet von ihrem leben als sklavin des is

Einmal versuchte sie zu fliehen, wurde aber wieder eingefangen. Lest auch: Warum US-Soldaten im Kampf gegen den IS Schwarz tragen.

Einer Studie zufolge wurden allein fast Murad hat es mit Hilfe einer Familie in ihrem Dorf geschafft, dem IS zu entkommen. Sie kam über ein Flüchtlingsprogramm nach Baden-Württemberg. Inzwischen arbeitet sie mit der renommierten Menschrechtsaktivistin und Anwältin Amal Clooney zusammen, ist Sonderbotschafterin für die Würde der Überlebenden von Menschenhandel bei den Vereinten Nationen.

Immer noch sind Tausende Frauen in der Gefangenschaft des IS — sie werden täglich vergewaltigt und als Sklaven gehalten. GettyImages Spätestens seit den Enthauptungs-Videos des IS ist bekannt, wie barbarisch die Methoden der Terrormiliz sind.

Lesevorschläge

Sechs Brüder wurden umgebracht Bevor der IS die irakische Stadt Mossul einnahm, hatte die damalige Teenagerin keine direkte Präsenz der Terrormiliz im Norden Iraks gespürt. Allein wurden fast Ein Ex-Spion wirft WM-Gastgeber Katar die Finanzierung der Hisbollah vor — mit Millionen Euro in bar. Mehr zum Thema Irak IS Syrien Terrorismus.

Aktuell Frauen

Marquita

Ich wurde unsanft von meinem Meister geweckt.
Mehr

Elfie

Zur springen.
Mehr

Blisse

Kapitel Um ihrer neuen Rolle gerecht zu werden , begab sich Denise gleich am Tag danach auf den Weg, um ein Strafbuch zu organisieren.
Mehr

Garnette

Eisleben — Sie hat ein Bett.
Mehr