Cassie

Bordelle Saarland
Nachricht schreiben/Nachricht senden/Chat jetzt

Informationen

  • Was ist mein Alter:
  • 44

Über

Beim Oberverwaltungsgericht des Saarlandes ist am Freitag Juni ein Eilantrag gegen das derzeit bestehende Prostitutionsverbot eingegangen. Die Frau hatte bereits im vergangenen Jahr mit einem entsprechenden Antrag Erfolg. Die Antragstellerin fordert die Aufhebung des bestehenden uneingeschränkten Betriebsverbotes für Prostitutionsstätten sowie des Verbotes der Erbringung sexueller Dienstleistungen nach der aktuellen Corona-Verordnung der Landesregierung. Ihre Begründung: Die Einschränkung ihrer Berufsausübungsfreiheit Artikel 12 Abs.

Beschreibung

Diese können den Faltblättern entnommen werden. An Sonn- und Feiertagen ist die Prostitution generell überall verboten — tagsüber und nachts.

Die Einhaltung der Regelungen wird von den Polizeibehörden kontrolliert. Aktueller Hinweis: Beratungen von Personen, die aus Corona-Risikogebieten eingereist sind, sind im Gesundheitsamt derzeit nur möglich, wenn ein negativer Corona-Test vorliegt oder wenn nachgewiesen wird, dass seit der Einreise mehr als 14 Tage vergangen sind.

Der Nachweis beziehungsweise das Testergebnis muss in deutscher, englischer oder französischer Sprache verfasst sein. Wichtige Informationen für Prostituierte DE, EN, RU, BUL, FR, IT, PL, THAI, RUS, UKR, SPA, UNG. Hier finden Sie Hinweise für Betreiber von Prostitutionsstätten zum gewerberechtlichen Vollzug des Prostituiertenschutzgesetzes ProstSchG im Saarland.

E-Mail: prostituiertenschutz rvsbr. Montag und Mittwoch 8.

ALDONA e. Aids-Hilfe Saar e.

Zum Hauptinhalt springen. April bis Oktober in der Zeit von 22 bis 6 Uhr. Vom 1. November bis März in der Zeit von 20 bis 6 Uhr. Wichtige Informationen!

Important information! Kontakt Gesundheitsamt des Regionalverbandes: Stengelstr.

Öffnungszeiten Montag und Mittwoch 8. Beratungsstellen ALDONA e.

Top Mädchen

Karlotte

Angesichts gesunkener Corona-Zahlen wird im Saarland die Maskenpflicht an weiteren Orten aufgehoben.
Mehr

Bellina

Saarlouis: Beim Oberverwaltungsgericht des Saarlandes mit Sitz in Saarlouis ist am heutigen Freitag ein Eilantrag der Betreiberin einer Prostitutionsstätte eingegangen.
Mehr

Cherish

Wegen Schwarzarbeit und Steuerhinterziehung ist eine Jährige zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden.
Mehr

Lynnell

Seit Anfang November ist es Prostituierten im Saarland zum zweiten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie verboten, ihr Gewerbe auszuüben.
Mehr