Brigitte

Bondage Arten
Nachricht schreiben/Nachricht senden/Chat jetzt

Informationen

  • Alter:
  • Ich bin knapp über sechzig

Über

Seil ist nicht gleich Seil. Doch als Einsteiger steht man hier oft vor einem scheinbar unlösbaren Rätsel.

Beschreibung

Viele Jahre sahen Menschen, die es als Lustgewinn empfinden, sich würgen, schlagen, anspucken oder erniedrigen zu lassen sich skeptischen, herablassenden Reaktionen ausgesetzt und galten als Freaks, abnormal und gestört. Die Grenze zwischen sexueller Offenheit und pathologischem Sexualverhalten verschwamm im allgemeingesellschaftlichen Diskurs und Menschen, die solche Vorlieben offen kund taten oder auslebten sahen sich zügig mit dem Vorwurf der krankhaften Sexualität konfrontiert. Dieses Herabwürdigen sexueller Vorlieben wird als Bondage arten bezeichnet. Mittlerweile kehrt sich dieses Narrativ ins genaue Gegenteil um.

Menschen, die heute sagen, sie seien Vanilla werden als abnormal tituliert. Mit Vanilla gemeint ist eine Sexualität ohne Elemente aus dem Bereich BDSM, oder ohne Fetische, also das was allgemein als Norm galt. Heute erleben Menschen also Vanilla-Shaming. Jedes 5. Profil weist im Durchschnitt generalisiert dargestellt darauf hin, kinky Ambitionen zu haben. Es wirkt beinahe so hip, wie openmind vanlife coffeeaddict. Wenn wir davon ausgehen, dass Menschen ohne Vorsatz in bester Absicht handelten, haben sie also einfach vorausgesetzt, dass diese Frauen mit Sicherheit gut finden würden, so behandelt zu werden.

Doch woran liegt das? Eine ausführliche Diskussion über Pornografie, sexuelle Vielfalt, sexuelle Orientierung und vor allem!

Die gesamte sexuelle Aufklärung ist also rein funktional, bildet die Realität in der sich Jugendliche befinden jedoch nicht ab. Junge Menschen wachsen in einer hypersexualisierten Welt auf, in der der Zugriff auf pornografische Inhalte extrem leicht geworden ist und sexuelle Motive in Werbung, Sex-s in sozialen Netzwerken wie Instagram und TikTok Normalität sind. Die sexuelle Norm, die also in der Welt der Pornografie abgebildet wird ist, dass aggressives und übergriffiges Verhalten gegenüber Frauen normal ist. Aber es ist viel zu kurz gegriffen, Pornografie nun dafür bondage arten zu machen, dass Jugendliche mit dem Bild aufwachsen, gewaltsamer Sex sei die Norm.

Die Schokolade als solche ist auch nicht Schuld daran, dass jeder dritte Mensch übergewichtig ist. Hier besteht keine einseitige Kausalbezeihung, sondern ein multifaktorielles Problem, dessen Kernproblem vor allem in der mangelnden Bildung zum Umgang mit Pornografie liegt. Auf Basis dessen zu vermitteln, dass die dort gezeigten Samenergüsse nicht zwangsläufig echt sind, das Durchhaltevermögen der männlichen Darsteller einer Errektion zu halten medikamentös beeinflusst wird, Squirting sehr häufig aktives urinieren ist nachdem mehrere Liter Wasser getrunken wurden. Hier möchte ich z. Das reicht aber nicht.

Es gibt mittlerweile viele Bestrebungen zu vermitteln, dass die social media Realität keine Bondage arten ist, um die häufig daraus resultierenden Probleme wie Essstörungen, Depressionen und Minderwertigkeitsgefühle vorzubeugen. Das selbe Bestreben müssen wir auch im Bereich der Pornografie an den Tag legen.

Sexualität ist ein Grundbedürfnis der Menschen und DAS zentrale Entwicklungs- und Erprobungsfeld der Jugendlichen während der Pubertät. Ein Hauptbestreben vieler junger Menschen im Bilden ihrer sexuellen Identität ist, das Label "gut im Bett" und "Sexuelle attraktiv" zu erfüllen.

Und es ist nicht die Pornografie, die sich verändern muss auch - bondage arten das ist ein anderer Diskurssondern es ist der gesellschaftliche Umgang mit Pornografie und die offene Diskussion der dort dargestellten Realität, die sich ändern müssen. Und erst dann ermöglichen wir Menschen einen tatsächlich genuss- und lustvollen Umgang mit ihrer Sexualität, wenn sie nämlich den Druck ablegen einer bestimmten Rolle entsprechend agieren zu müssen, um sexuell attraktiv zu sein. Wir können Menschen nur dann beibringen, ihre sexuellen Bedürfnisse und Grenzen kennen und kommunizieren zu lernen, wenn wir Sex Education - sexuelle Bildung endlich enttabuisiert, modern und inhaltlich an die Realität angepasst auf bondage arten Lehrplan nach oben setzen.

Ich freue mich, dass ich heute hier sein darf und über das Thema Ropebottoming sprechen darf. Eine lange Zeit ging es bei Workshops und auf Fesseltreffen primär darum Riggern ich spreche einfach generisch im Maskulinum Fesseltechniken beizubringen, so als wäre das Ropemodel einfach nur passive Formmasse und als wäre es völlig belanglos zu wissen, wie man einen Körper bewegt, welche Gefahrenzonen es am Körper gibt, was man eigentlich beim Model auslöst und so als wäre es auch für das Ropemodel offenbar unwichtig etwas zu lernen, als müsste das Model nur rein passiv sein und sich hingeben.

Es ist schön, dass hier ein Umdenken stattfindet und immer häufiger Workshops und Kurse angeboten werden, in denen es speziell darum geht Ropebottoms Wissen zu vermitteln.

Und g enauso wie die Bottoms auch auf den Workshops anwesend sind, auf denen der Rigger Fesselungen lernt, so sollten die Rigger auch zu Workshops und Vorträgen gehen, bei denen es bondage arten Ropebottoming geht. Diese halbe Stunde, die wir hier heute haben um über das Thema zu sprechen reicht natürlich nicht im entferntesten aus um alle Themenbereiche abzudecken. Zunächst einmal: Jeder kann gefesselt werden. Ausnahmslos jeder! Ein Rigger, der euch sagt, dass ihr zu dick, zu dünn, oder sonst was seid, hat offenbar nicht die Courage euch zu sagen, dass ihr ggf.

Wir beginnen mit dem wichtigsten - weil Folgenschwersten - Thema: Nerven und Nervenschäden. Wir haben alle kein eingebautes MRT in unseren Augen und das bedeutet für uns, dass niemand von uns mit Gewissheit sagen kann, wo genau einzelne Nerven lang laufen. Wir können dies nur grob anhand anatomischer Normallagen abschätzen.

Jeder der euch erzählt, man könne Nerven ertasten erzählt euch Quatsch. Darüber sollte sich jedes Ropemodel bewusst sein und seine individuelle Risikobereitschaft mit dem Rigger kommunizieren.

Brechen wir sofort bei ersten Anzeichen von Kribbeln in den Händen ab? Brechen bondage arten erst ab, wenn ich die Handfunktionstest nicht mehr durchführen kann? Machen wir unter Umständen einfach gar keine Oberkörperfesselungen mit klassischer Handhaltung der Arme auf dem Rücken, oder gar keine Suspensions? Das sind Fragen mit denen sich jedes Ropemodel auseinandersetzen muss und die jedes Model kommunizieren sollte, denn in einer Fesselsituation tragen immer beide zu gleichen Anteilen Verantwortung und Risiko.

Die drei wichtigsten Nerven im Arm, welche für unsere Handfunktion zuständig sind, müssen ebenfalls nicht zwingend in ihrem genauen Verlauf bekannt sein, es gibt andere Grundregeln die man kennen und beachten sollte um so risikoreduzierend wie möglich zu fesseln:. Die richtige Höhe der Traglagen auf den Oberarmen zu finden und die richtige Armposition dauert.

Aber wir haben bisher immer ausnahmslos für jeden Menschen - auch diejenigen die überzeugt waren keine TK haben zu können - eine Lösung gefunden. Ein sich anbahnender Nervenschaden verläuft manchmal symptomlos. Dennoch gibt es Handfunktionstest, die sowohl Sensorik als auch Motorik der Hand bondage arten und mit denen man sich sicherer sein kann, noch keinen Nervenschaden zu haben.

Blut wird in der Hand gestaut es ist NICHT so, dass kein frisches Blut in die Hand kommt, das wäre fatal und sorgt für eine bläulich lila Verfärbung und Kribbeln. Ein Blutstau ist rein medizinisch erstmal kein Problem. Bei zu heftigem Blutstau spürst du jedoch auch nicht mehr wenn nun einzelne Finger beginnen zu kribbeln - ein sicheres Zeichen dafür, dass sich ein Nerv beschwert. Aus diesem - und nur aus diesem Grund - ist auch ein Blutstau für uns beim fesseln problematisch.

Kribbeln einzelne Finger solltest du dies in jedem Fall an deinen Rigger rückmelden. Testen kannst du deine Handfunktion indem du mit dem Daumen über die anderen Fingerkuppen streichst, so spürst du Taubheitsgefühle.

Inhaltsverzeichnis

Gib dir immer wieder ein Thumbs-Up solange das geht, hast du vermutlich keinen motorischen Radialisschaden. Lass deinen Rigger seine Hand auf deinen Handrücken legen und nun drück dagegen. Auch wenn das geht, hast du noch keinen motorischen Nervenschaden. Hat der Rigger anatomische Kenntnisse kann er anhand der Finger welche Kribbeln ggf.

Das richtige bondage-seil finden

Hat er keine so genauen Kenntnisse gilt: Je schneller der Druck von Oberarmen und Handschelle genommen wird, umso geringer ist das Risiko einen länger bleibenden Nervenschaden davon zu tragen. Also möglichst schnell Last von der Oberkörperfesselung nehmen und abfesseln. Alle anderen Empfehlungen wie Ibuprofen einzunehmen, zu kühlen, oder zu massieren, sind unbelegte Empfehlungen.

Warum sollst du bondage arten entzündungshemmendes Schmerzmittel nehmen, wenn du weder eine Entzündung, noch Schmerzen hast? Ob dir kühlen, oder Wärme besser hilft, oder nichts von beidem, ist deine eigene Entscheidung und beides führt nur dazu, dass du dich mental-emotional besser fühlst und hat keinen direkten Effekt auf den Nervenschaden.

Da ein Nervenschaden eine Kompressionsschädigung ist, ist es unter keinen Umständen empfehlenswert, weiteren Druck durch eine Massage auszuüben. Ob du das nehmen möchtest ist deine individuelle Entscheidung, auch hier gibt es keine belegbaren Studien. Bring deine Hand nicht in eine Schonhaltung, mache einfach so normal wie möglich alle Alltagshandlungen. Folgende Übung zur passiven Bewegungsübung kannst du machen Buch in beide Hände.

Fesselspiele: entdecke die lust an bondage

Und sich nicht scheuen, zum Arzt zu gehen, wenn nach wenigen Tagen keine Besserung eintritt. Manchmal dauert so ein Nervenschaden nur ein paar Minuten, manchmal Stunden, Tage, oder Wochen. Nach Tagen ohne Besserung hilft ein Arztbesuch in sofern, als das zum Beispiel die Nervenleitgeschwindigkeit gemessen werden kann und damit der Schaden und seine Schwere lokalisiert werden können. Letzteres sind Bläschen bondage arten Hautoberfläche die bei zu viel Druck auf eine Stelle auftauchen. Alle diese Begleiterscheinungen sind in der Regel harmlos und vergehen nach kurzer Zeit wieder.

Es ist möglich in Ohnmacht zu fallen, auch dies kann diverse -meistens harmlose wenig trinken, unterzuckert, Aufregung - Gründe haben. Fesseltechnisch sollten der Hals auch eng am Hals langlaufende Schulterseile und der Bereich an dem die Rippen zusammenlaufen ausgespart werden. Grundsätzlich ist eine Ohnmacht aus welchen Gründen auch immer zunächst kein Problem.

Priorität hat, die gefesselte Person sicher zu Boden zu bringen, die Beine hochzulegen, zu überprüfen ob sie noch atmet. Wacht sie nicht nach wenigen Sekunden auf und erst DANN wird entfesselt so ist die stabile Seitenlage einzunehmen und der Notarzt zu verständigen.

Fesselspiele: entdecke die lust an bondage

Auch und gerade die Ropemodels. Ihr könnt nur wissen worauf ihr bondage arten einlasst, wenn ihr vollständig über den worst case informiert seid. Und nur wenn ihr vollständig informiert seid, könnt ihr im Konsens und einvernehmlich Verantwortung über euch und die Fesselsituation übernehmen.

Und niemand kann euren Körper so gut einschätzen wie ihr selbst, in einer Fesselsituation tragt ihr die Verantwortung einzuschätzen, wie es euch geht und wie weit ihr gehen möchtet. Kommen wir aber nun erstmal weg von der Anatomie ich stehe wie gesagt gerne für Fragen zu Verfügung, das Thema allein könnte vier Stunden referiert werden und wenden uns dem Thema Anspannung, Entspannung und Körperbewusstsein zu.

Wenn du gefesselt wirst, versuche dich zu entspannen. Das bedeutet nicht, dass du dasitzen sollst wie ein nasser Sack, aber dass du dich locker und weich machst um führ- und formbar zu werden.

Fessel mich!

Je entspannter du bist umso leichter wird es dich in eine bestimmte Position zu bringen und desto weniger schnell verkrampfst du und bekommst Schmerzen. Trau dich, dich führen zu lassen, vertraue darauf, dass du gehalten wirst. Nur so kann dein Rigger auch lernen, wann und wie er dich halten muss, damit du nicht umfällst und dich in die Richtung bewegst in der er dich haben will. Gib dich hin bondage arten vertrau. Vor einer Hängung egal ob halb oder ganz lehn dich etwas in die TK, sobald diese am Suspensionpoint befestigt wurde, lehn dich hinein, beweg dich leicht hin und her, so spürst du ob alles gut sitzt, nichts auf ungute Art und Weise drückt.

In Semi- und Full-Suspension ist es anders als am Boden ratsam Körperspannung zu halten. Besprechen wir exemplarisch die beiden Standard-Suspension: In einer Semi-Side-Suspension lehn dich in die TK und dein Oberschenkelseil und bau Spannung in Bauch- und Rückenmuskulatur auf, beweg dein Becken nach vorne, stell dein Standbein unter den Ring.

In einer vollständigen Side Suspension, kannst du am Anfang das untere Bein durchstrecken um dein Becken hochzuhalten, bis du ein Hüftseil bekommst. Für JEDE Suspension, auch eine x-beliebige Freestyle-Suspension gibt es Tipps wie man sich selbst in der Situation helfen kann, alles was man dazu braucht ist ergonomisches Verständnis von Body mechanics.

Wenn es also Suspensions gibt von denen du der Meinung bist, dass sie mit dir nicht machbar sind, bondage arten zu uns, wir schauen uns das an und beraten dich, was und wie man anders machen müsste um es für dich machbar und komfortabel zu gestalten. Viele Menschen sagen, dass es für sie am Anfang schwierig sei, guten von schlechtem Schmerz zu unterscheiden in einer Fesselung.

Das stimmt, aber nur zum Teil.

Aktuell Frauen

Peg

Viele Paare lieben das Spiel von Dominanz und Unterwerfung, das man beim Bondage so gut ausleben kann.
Mehr

Adriena

Fesselspiele können Empfinden und Lust beim Sex extrem verstärken.
Mehr

Isabelita

Seil ist nicht gleich Seil.
Mehr

Albina

Viele Paare lieben das Spiel von Dominanz und Unterwerfung, das man beim Bondage so gut ausleben kann.
Mehr