Eleonora

Babbel Italienisch Erfahrungen
Nachricht schreiben/Nachricht senden/Chat jetzt

Informationen

  • Mein Alter:
  • 23

Über

Babbel ist in aller Munde. Ob im Internet oder in der TV-Werbung, an dieser Sprachen-App kommt man praktisch nicht vorbei, und ich habe sie inzwischen schon zwei Jahre lang auf meinem Handy. Glücklicherweise habe ich ein Talent für Sprachen, es hapert allerdings oft am Durchhaltevermögen. Meine bisherige Erfahrung mit Babbel hat gezeigt, dass ich für ein paar Tage motiviert bin, und dann vergesse ich es wieder. So kann ich natürlich keinen Erfolg erwarten. Nachdem ich im Oktober in Neapel sein werde, nehme ich aber nun meine ganze Motivation zusammen und lerne.

Beschreibung

Willkommen zu unserem Babbel-Test Nummer 4. Ja, wir testen Babbel nun seit immer wieder und teilen hier unsere Babbel Erfahrungen mit.

Denn vieles hat sich geändert, gerade was die Funktionen angeht, und das nicht nur zum Guten. In früheren Babbel-Tests betitelten wir den beliebten Anbieter gerne als Volks-Sprachkurs. Und zwar den Sprachkurs für die Hosentasche, denn gerade das mobile Lernen lösen sie sehr gut.

Das was Babbel macht, machen sie sehr solide. Allerdings wurden auch tolle und wichtige Features gestrichen und es verbleibt das Gefühl, dass Anbieter wie Mondly Babbel nicht nur überholt, sondern sogar abgehängt haben. Und so lautet unser Fazit nach mehrwöchigem Test: Empfehlenswert!

Unsere erfahrungen mit babbel

Generell bietet Babbel auch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Aber VORSICHT! Die Preise in der App sind meist deutlich teurer! Deshalb solltest du immer hier über die Webseite buchen. Selbstverständlich kann man den kompletten Sprachkurs dann auch auf dem Smartphone und Tablet nutzen.

Und wie funktioniert das nun?

So spart man aber bares Geld! Im Folgenden findest du den detaillierten Testbericht. Dabei geben wir unsere Erfahrungen mit Babbel aus mehreren Wochen intensivem testen wieder. Sprachenlernen im Internet und auf dem Smartphone — dafür steht Babbel!

Was ist babbel?

Doch wie gut ist der Online-Sprachkurs wirklich? Wir haben im Test all unsere aktuellen Babbel Erfahrungen gesammelt und in diesem Testbericht ausführlich zusammengetragen. Hat Babbel immer noch das Potential zum Volks-Sprachkurs? Wir haben den Online-Sprachkurs Babbel auf Herz und Nieren getestet. Dazu gehören natürlich die Anwendung über den Browser, also im Web, genauso wie die mobilen Apps für das Smartphone.

Der Sprachkurs für die Hosentasche sozusagen. Lernen war gestern. Heute lädt man eine Sprache einfach ins Gehirn. Wir zeigen, wie das geht. Dabei haben wir ebenfalls verschiedene Sprachen getestet.

Babbel erfahrungen

So musste der Spanisch-Sprachkurs genauso durch unser Testlabor wie die etwas exotischeren Variante auf Russisch. Auch den Englischkurs haben wir ausprobiert, da dieser nach wie vor sehr gefragt ist. Alle 3 Kurse haben wir uns genau angeschaut und damit über mehrere Wochen mit Babbel Erfahrungen gesammelt.

Babbel ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen und so bieten sie aktuell viele verschiedene Sprachen an.

Babbel-erfahrungen: was wurde getestet?

Abhängig von der Sprache befinden so recht umfangreiche Kurse auf der Plattform. Doch der Umfang variiert teilweise wirklich sehr stark, wie wir gleich sehen werden.

Damit sind fast alle der meistgefragten Sprachen abgedeckt, mit Ausnahme von Chinesisch Mandarin. Generell könnte man das Angebot um weitere asiatische Sprachen erweitern, da diese zunehmend populärer werden. Jeder Sprachkurs gliedert sich in verschiedene Level, in denen es wiederum mehrere kurze Einheiten gibt. Der Kurs, der am besten ausgebaut ist, ist Englisch: dort gibt es bisher 6 Anfängerlevel-Kurse, 6 Mittelstufenlevel-Kurse und zahlreiche Zusatzkurse. Anfängerkurse beinhalten einfache, alltagstaugliche Themen wie Small Talk, Freizeit, Sport und Musik.

Das erreichbare Niveau nach dem GER Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen liegt bei A2. Mittelstufenkurse teilen sich erneut in Auffrischer- und Aufbaukurse. Bei Englisch gibt es 2 Auffrischer und 4 Aufbaukurse.

Erfahrungen mit babbel: das sind vorteile

Hier werden die Themen dem Sprachniveau entsprechend, das hier bis etwa B1 geht, zunehmend komplexer. Nun lernt man, sich tiefergehender zu unterhalten, Themen sind etwa Reisen und Länder oder weniger häufig verwendete Alltagsgegenstände.

Klingt soweit sehr gut ausgebaut, nicht wahr? Für Englisch und beispielsweise auch Spanisch auf jeden Fall! Leider ist das nicht für alle Sprachen so: Im Russischkurs zum Beispiel gibt es bisher nur 2 Anfängerkurse. Da dies auch schon in unserem Babbel-Test vor vier Babbel italienisch erfahrungen so war, ist dies durchaus ein Punkt, wo Babbel nachlegen darf. Wer allerdings eine gängige Sprache lernen möchte, wird bei Babbel auf jeden Fall fündig! Babbel bietet neben den normalen Lektionen noch einige Zusatzfeatures. Eines davon ist ein Einstufungstest, den man machen kann, bevor man das Lernen mit Babbel beginnt.

Dabei stellt Babbel dem Nutzer 12 Testfragen im Multiple-Choice Stil, deren Schwierigkeit variiert. Je nach Ergebnis stuft Babbel dann automatisch ein, sodass man nicht mit dem ersten Anfängerkurs beginnen muss.

Das funktioniert meiner Babbel-Erfahrung nach gut und ist gerade für Wiedereinsteiger und Lerner mit Vorwissen sehr praktisch! Es gibt bei Babbel zudem noch einen sehr sinnvoll eingebauten Vokabeltrainer, dazu aber später mehr.

Bis vor kurzem gab es ein Punktesystem bei Babbel, bei dem man für richtige Antworten eine bestimmte Anzahl Punkte sammeln konnte. Dies diente nicht nur der Gamification, sondern hat auch motiviert, da man seinen Punktestand mit anderen Lernenden vergleichen konnte. Heute gibt es nichts derartiges mehr, somit ist das Lernen weniger spielerisch und erinnert eher an die typische Schuldidaktik. Wir testen dutzende Sprachkurse.

Doch nur einer ist die Nummer 1! Während es früher zudem die Möglichkeit gab, im Vokabeltrainer seine eigenen Vokabeln einzugeben, wurde auch dieses Feature entfernt. Sehr schade und erneut ein Punkt, der eher an die Schule als an freiwilliges Sprachenlernen erinnert. Das letzte und wohl wichtigste Angebot, das Babbel in früheren Tests zu bieten hatte, war eine aktive internationale Community.

Hier konnte man sich mit anderen Lernern und Muttersprachlern vernetzen und so leicht Tandempartner, Brieffreunde oder einfach nur Korrekturleser finden.

Auf die plätze, fertig, installiert!

Auch diese Möglichkeit ist komplett entfernt worden, man kann sich nun nicht mehr mit anderen Austauschen und ist sozusagen auf sich allein gestellt. Das ist extrem schade, denn nicht viele Sprachlernprogramme bieten eine Communityfunktion. Das hatte Babbel bisher immer ausgezeichnet und gibt nun ganz klar Punktabzug! Für wen dies ein wichtiges Feature ist, dem lege ich definitiv Busuu ans Herz zum Busuu-Testbericht. Zwei Neuerungen bietet Babbel seit kurzem allerdings an: Onlineunterricht in Kleingruppen bei Babbel Live und Sprachreisen.

Um die Welt mit Babbel Travel: es werden mittlerweile Sprachreisen von Babbel in über 30 Länder angeboten. Diese sind allerdings momentan aufgrund der Pandemie Stand Februar leider nicht verfügbar.

Genauso wenig kommt man leider an nähere Informationen dazu, da die Babbel Travel Website bis auf weiteres stillgelegt ist. Dafür ist seit kurzem ein anderes Feature verfügbar: Babbel Live, Online-Sprachunterricht in Kleingruppen mit zertifizierten Tutoren. Wir haben dieses Feature ausgiebig getestet und einen eigenen Artikel dazu verfasst, welchen du hier findest! Um unser Testergebnis kurz zusammenzufassen: Babbel Live hat uns nicht überzeugt. Abgesehen davon, dass das Programm bis dato nur für die Lernsprachen Englisch und Spanisch verfügbar ist, sind auch die Unterrichtsstunden wenig sinnvoll gestaltet.

Übersicht (inklusive aktueller preise) der angebotenen online-sprachkurse

Durch Unterricht in Kleingruppen hört man sich leider hauptsächlich die Fehler anderer an, zudem sind die Inhalte der Stunden nicht mit dem eigentlichen Sprachkurs verknüpft. Dafür sind uns leider die Preise zu hoch. Wer dennoch Lust auf Online-Sprachunterricht hat, sollte sich einmal Konkurrenten wie PrePly oder iTalki anschauen, die bei unserem Test deutlich besser abschneiden.

Auch Rosetta Stone bietet dieses Feature an und hier ist der Unterricht an die Lerneinheiten geknüpft. Eine weiterer Motivationskiller ist, dass wenn man von Babbel in einen anderen Tab oder Browser wechselt z. Auch die Aufnahme beim Sprechen ist immer wieder blockiert, was sich nur durch einen Neustart der Lektion oder des Vokabeltrainers beheben lässt. Mit der Zeit nervt das natürlich.

Das dauert Wochen, bis eine Antwort kommt und ist in der Regel nicht hilfreich. Ich werde das Abo definitiv nicht verlängern. Wahrscheinlich kann das System mehrere Punkte im Lernpfad nicht verarbeiten, deswegen setzt es eine Übung immer zurück. Aus reiner Lernsicht ist es auch nicht sinnvoll, mehrere Übungen gleichzeitig zumachen. Bei so unterschiedlichen Aufgaben wie dem Vokabeltrainer und den normalen Kursübungen macht es aber durchaus Sinn, diese in verschiedenen Tabs aufzuhaben.

Hallo ich spreche italienisch Niveau A2. Könnte ich mal ein paar Übungen probieren damit ich schauen kann ob mir Babbel gefällt? Vielen Dank. Hallo Reni, klar, einfach hier klicken und dem Programm folgen. Du kannst dann während der ersten Woche alles im Detail austesten. Fürchterlich: Es heisst Expertinnen und Experten.

Neu Mädchen

Nessa

Mit Babbel sollst du ganz einfach 14 verschiedene Sprachen lernen können — so versprechen es zumindest die Entwickler des beliebten Dienstes.
Mehr

Wandie

Die Sprachlern-App Babbel wurde im Jahr gegründet.
Mehr

Trula

Besonderheiten der italienischen Sprache Italienisch wird von über 85 Millionen Menschen weltweit gesprochen.
Mehr

Stepha

Babbel ist seit Langem bekannt einen Platz bei den Top-Sprachapps auf dem Markt zu haben.
Mehr